Show Less
Restricted access

Orgelbau, Orgelmusik und Organisten des Ostseeraums im 17. und 19. Jahrhundert

Series:

Matthias Schneider and Walter Werbeck

Orgelbau, Orgelmusik und Organist: Das sind Themen musikwissenschaftlicher Forschung, die gemeinhin getrennt voneinander behandelt werden, hier jedoch in dem Zusammenhang erscheinen, der sie verbindet. Orgeln wurden für bestimmte Musik und Musiker gebaut, Orgelmusik ist auf die Instrumente und den sozialen Status derer abgestimmt, die sie spielten, und Organisten waren in ihrem Beruf nicht nur eingebunden in die Strukturen ihres Musikerstandes, sie agierten auch mit Rücksicht auf die Instrumente, mit denen sie es zu tun hatten. Die Konzentration auf das 17. und 19. Jahrhundert erlaubt den Blick auf die Blütezeit norddeutscher Orgelkultur sowie auf die Bestrebungen 200 Jahre später, der Orgel und ihrer Musik neuerliche Akzente zu geben. Alle Texte dieses Bandes gehen auf Referate und Vorträge zurück, die im September 2002 im Rahmen des Internationalen Musica-Baltica-Symposions in Lubmin bei Greifswald gehalten wurden.
Aus dem Inhalt: Danuta Popinigis: Forschungsstand und Forschungsperspektiven zum Thema Orgelbau, Orgelmusik und Organisten in Danzig im 17. Jahrhundert – Ole Olesen: «Orgelwercke von Elffen, Silber und Christall»: Die königliche Orgelsammlung auf Schloss Frederiksborg, Dänemark – Friedrich Drese: Die Initiatoren von Orgelbauprojekten im Mecklenburg des 19. Jahrhunderts – Michael Belotti: Zur Orgelmusik des Rostocker Marienorganisten Nicolaus Hasse (um 1605-1670) – Matthias Schneider: Ein «Kleines harmonisches Labyrinth»: Buxtehudes Orgelmusik und ihre Stimmungen – Danuta Szlagowska: A Seventeenth-Century Organ Book from Gdańsk: Manuscript Ms 4012 of the Polish Academy of Sciences Library – Arnfried Edler: Konzertante Gattungen in der Norddeutschen Orgelmusik des 19. Jahrhunderts und ihr ästhetischer Hintergrund – Walter Werbeck: Große Orgelmusik aus Mecklenburg-Schwerin? Die «Sinfonia» für Orgel von Georg Hepworth – Lutz Winkler: «Tempelweihe» - Cantate von Carl Ludwig Lithander anlässlich der Einweihung der neuen Buchholz-Orgel und der restaurierten Kirche St. Nikolai am 20. Januar 1833 in Greifswald – Beate Bugenhagen: Johann Martin Rubert: Organist an St. Nicolai zu Stralsund im 17. Jahrhundert – Maciej Babnis: The Eighteenth-Century «Agenda for organists» from the Gdańsk Library – Joachim Kremer: Georg Michael Telemanns Weg von Hamburg nach Riga: Mobilität als Problem einer Regionalgeschichtsforschung – Jerzy Marian Michalak: Leben und Wirken des Danziger Organisten Julius Wilhelm Frühling (1820-1884) – Jolanta Woźniak: Friedrich Wilhelm Markull (1816-1887): Organist an St. Marien zu Danzig – Sverker Jullander: Gottfred Matthison-Hansen: Dänischer Orgelmeister mit deutschen Beziehungen.