Show Less
Restricted access

Biologie und Schülerinteresse

Empirische Untersuchungen zu einem fachdidaktischen Ansatz für die Hauptschule

Series:

Albert Noll

Die vorliegende Arbeit erkundet Schüler-Interesse an der Biologie. Aus ihr resultierende Erkenntnisse fordern Konsequenzen für die konkrete Unterrichtsplanung und die Aus- und Fortbildung der Lehrer, wie in diesem Buch angedeutet.
Im theoretischen Teil wird, gestützt auf die bekannte allgemein- und fachdidaktische Literatur, ein eigener Ansatz zur Auswahl biologischer Lehr- und Lerninhalte, bestehend aus Kernbereich und Umfeld, ent- wickelt. Die empirische Beschreibung der 5 Umfeld-Aspekte basiert auf Analysen von Klassenbüchern und Vorlesungsverzeichnissen, auf Be- fragungen, die der Verfasser an 1040 Schülern und 61 Lehrern durch- führte und berücksichtigt ferner die schon existierende empirische Forschung zum Schülerinteresse in der Sek. I an der Biologie.
Aus dem Inhalt: Beliebtheit des Faches Biologie im Fächerkanon - In- teresse von Schülern an Inhalten, Methoden und Medien der Bio- logie - Einschätzung der Schülerinteressen durch Lehrer - Fach- lehrer-/Fachraumproblematik der Hauptschulbiologie.