Show Less
Restricted access

Homepages im World Wide Web

Eine interlinguale Untersuchung zur Textualität in einem globalen Medium

Series:

Daniela Schütte

Ob Behördengang, Einkauf oder Informationsbeschaffung – immer mehr Alltagsaktivitäten werden bequem vom heimischen Schreibtisch aus erledigt. «Online» heißt das Zauberwort und «World Wide Web» der Internet-Informationsdienst, der all dies ermöglicht. Wie aber werden in diesem globalen, hypertextbasierten Medium Kommunikationsaufgaben sprachlich bewältigt? Wie werden Texte gestaltet? Und wie erfolgt dies in verschiedenen Sprachen? Diesen Fragen geht die Arbeit am Beispiel einer WWW-spezifischen Textsorte – der Homepage – nach. Untersucht werden deutsche und russische Unternehmenshomepages, befragt nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Vertextung. Überlegungen zur linguistischen Evaluation von Homepages runden die Textsortenanalyse ab und geben praxisrelevante Hinweise.
Aus dem Inhalt: Hypertextkonzept – Hypertext in der Linguistik – Typologie deutscher und russischer Unternehmenshomepages – Textsortenanalyse – Interlingualer Textsortenvergleich – Textsortenprofil – Linguistische Evaluation von Unternehmenshomepages.