Show Less
Restricted access

Stock Options

Aktienoptionspläne für Vorstand, Aufsichtsrat und Mitarbeiter im Gesellschafts-, Konzern-, Arbeits-, Kapitalmarkt-, Bilanz- und Steuerrecht

Series:

Jens Zitzewitz

Stock Options (AOP) sind nach wie vor Gegenstand lebhafter ökonomischer und juristischer Diskussion. Die Arbeit gibt mit ihren Ergebnissen der Praxis einen Rahmen rechtlicher Eckpunkte als Basis für die Durchführung von AOP an die Hand. Dieser Leitfaden wird entwickelt durch die Untersuchung aller sich für die unterschiedlichen an der Durchführung von AOP beteiligten Seiten ergebenden rechtlichen Probleme auf allen berührten Gebieten des deutschen Rechts mit dem Ziel einer rechtswissenschaftlich abgesicherten, praktikablen Lösung. Die Arbeit nimmt sich dabei der Kritik an AOP, der Gesetzgebung (KonTraG) und der Rechtsprechung an. Ausgangspunkt bilden vom Verfasser in Erkenntnis der Notwendigkeit für das Erreichen der Ziele von AOP aufgestellte Maximen für die Ausgestaltung von AOP.
Aus dem Inhalt: Gesellschaftsrecht - Bereitstellung der Aktienoptionen, Organkompetenzen – Konzernrecht – Arbeitsrecht - Arbeitnehmer als Bezugsberechtigte – Kapitalmarktrecht - Insiderproblematik – Besteuerung bei Bezugsberechtigten und Gesellschaft – Bilanzierung – Gewährung an Aufsichtsräte.