Show Less
Restricted access

Splitter

Sondierungen zum Theater

Series:

Axel Schalk and Christian E. Rochow

Momentaufnahmen, Gedankensplitter – Der Band versammelt Essays, Interviews und Rezensionen, Beobachtungen zur modernen Dramatik und zum Theater. Rolf Hochhuth, Edward Bond, Peter Zadek und Stefan Schütz entfalten im Gespräch konzeptionelle Überlegungen zur Theaterarbeit. Die gesammelten Rezensionen der Autoren aus den Jahren 1990-2003 wollen kein systematisches Gesamtbild der Theaterlandschaft entwerfen, sondern einen Zusammenhang des Disparaten aufzeigen. Auf abgebrochene programmatische Ansätze soll hingewiesen, spannende Entwürfe sollen erneut zur Diskussion gestellt werden. Essays u.a. zur Dramatik der 1990er Jahre, zu Bertolt Brecht, Arthur Miller, Rainald Goetz und Lothar Trolle werden grundsätzlich: Wie können sich Dramatiker und Theatermacher als Gefangene im Apparat positionieren?
Aus dem Inhalt: Überlegungen zu Brechts Maßnahme – Zu Arthur Millers The American Clock – Hochhuth und das Berliner Ensemble – Das Potsdamer unidram-Festival – Schlingensief und Castorf an der Volksbühne – Bertolt Brecht und Heiner Müller und die Atombombe – Theater im Kulturmanagement.