Show Less
Restricted access

Mobile Kommunikation

Perspektiven und Forschungsfelder

Joachim Höflich and Julian Gebhardt

Innerhalb kürzester Zeit ist das Mobiltelefon als Ausdruck umfassender Entwicklungen der Mediatisierung, Mobilität und Individualisierung zu einem festen, ja sogar als unentbehrlich empfundenen Bestandteil der Alltagskommunikation geworden. Die damit verbundenen kommunikativen, sozialen und gesellschaftlichen Wandlungsprozesse zu untersuchen ist die genuine Aufgabe einer integrativen Kommunikationswissenschaft. In diesem Sinne beschäftigen sich in diesem Band renommierte in- und ausländische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus verschiedenen Perspektiven mit der Mobilkommunikation und präsentieren Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit.
Die Herausgeber: Joachim R. Höflich, geboren 1954, studierte Wirtschafts-, Sozial- und Kommunikationswissenschaft. Er lehrt an der Universität Erfurt Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienintegration.
Julian Gebhardt, geboren 1972, studierte Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Psychologie. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erfurt.