Show Less
Restricted access

Analyse der Entscheidungsinterdependenzen zwischen der Instandhaltung und ausgewählten Unternehmungsbereichen als Grundlage zur Entwicklung adäquater Koordinationsansätze

Series:

Peter Noe

Es lässt sich eine Vielzahl von Entscheidungsinterdependenzen zwischen der Instandhaltung und anderen Unternehmungsbereichen nachweisen. Da Instandhaltungsinformationen jedoch häufig vernach- lässigt werden, um die Problemkomplexität zu reduzieren, sind die getroffenen Entscheidungen nicht geeignet, die angestrebten Unter- nehmungsziele zu optimieren. Es muss daher durch geeignete koordi- nierende Massnahmen sichergestellt werden, dass die Instandhaltungs- informationen bei allen relevanten betrieblichen Entscheidungen Berücksichtigung finden.
Aus dem Inhalt: Begründung für die Vernachlässigung der Instand- haltungsinformationen - Nachweis der Existenz der Entscheidungs- interdependenzen - Entwicklung realistischer Koordinationsvorschläge.