Show Less
Restricted access

Europäisches Wettbewerbsrecht bei Fusionen deutscher Großbanken

Series:

Frank-Mirko Dahlke

Ein Konzentrationsprozeß auf nationaler Ebene könnte für deutsche Banken einen Ausweg aus ihrer aktuellen Ertragsschwäche bieten. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche Konsequenzen ein Zusammenschluß deutscher Großbanken hätte und wie ein derartiger Zusammenschluß nach den Bestimmungen der Europäischen Fusionskontrollverordnung (FKVO) behandelt werden würde. Neben einer umfassenden Analyse des deutschen Bankenmarktes bildet die Untersuchung von Branchenbesonderheiten als Ursache möglicher Machtfaktoren einen Schwerpunkt der Arbeit. Dabei wird insbesondere die Frage beantwortet, inwieweit Großbanken z.B. durch Beteiligungen besondere Einflußmöglichkeiten erlangen und welche Berücksichtigung diese in der FKVO finden. Anhand eines simulierten Zusammenschlusses von Deutscher Bank, HypoVereinsbank und Commerzbank werden die zuvor gewonnenen Erkenntnisse zusammengefaßt.
Aus dem Inhalt: Der Bankenmarkt in Deutschland – Banken in der Europäischen Fusionskontrolle – Kriterien zur Bestimmung von Marktmacht – Marktmacht von Banken? – Wirksamkeit der Europäischen Fusionskontrolle - eine Simulation.