Show Less
Restricted access

Der Apostel als Prophet

Zur prophetischen Dimension des paulinischen Apostolats

Series:

Andrzej Jacek Najda

Das Buch geht der Frage nach, inwieweit Paulus sich als Prophet versteht. Zu diesem Zweck wird bei jedem Schritt der Untersuchung zunächst der Blick auf das Alte Testament – speziell auf die dort anzutreffenden prophetischen Gestalten und Texte – gerichtet, um mit Hilfe der daraus gewonnenen Erkenntnisse die Frage nach dem prophetischen Selbstverständnis des Apostels, wie es sich in seinen Briefen widerspiegelt, zu beantworten. Dies geschieht, indem die jeweils relevanten Texte des Alten Testaments mit den Aussagen des Apostels verglichen werden. Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass man Paulus im analogen Sinn als Propheten verstehen kann. Bei allen Gemeinsamkeiten gibt es einen entscheidenden Unterschied, der darin besteht, dass Paulus als Apostel Jesu Christi Prophet der eschatologischen Heilszeit ist und insofern die alttestamentlichen Propheten überbietet.
Aus dem Inhalt: Prophetische Erwählung, Berufung und Sendung des Paulus – Prophetisches Selbstverständnis des Apostels Paulus und seine prophetische Existenzweise – Prophetische Verkündigung des Apostels Paulus.