Show Less
Restricted access

Das Jugendalter

Perspektiven pädagogisch-psychologischer Forschung

Series:

Martin K. W. Schweer

Unter einer interdisziplinären Perspektive vereint der Band aktuelle Beiträge zur komplexen Thematik des Jugendalters, wobei die Autorinnen und Autoren hierbei die vielfältigen Facetten dieser kritischen Lebensphase beleuchten. Die hier versammelten Abhandlungen bieten gleichermaßen Gelegenheit, das eigene Wissen über besagte Thematik zu erweitern und gleichzeitig (dies gilt insbesondere für Multiplikatoren) die häufig vorhandenen Fehleinschätzungen und Irrtümer über den Mythos Jugendalter auszuräumen. Neben grundlegenden empirischen Daten zu verschiedenen Fragen der Jugend heute gehören Medien, Mutproben, Fremdenfeindlichkeit und Jugendkriminalität genauso zu den Inhalten des Bandes wie ein Trainingsprogramm für psychisch belastete Jugendliche oder Fragen zur vieldiskutierten Hochbegabtenforschung.
Aus dem Inhalt: Martin K. W. Schweer: Das Jugendalter: Eine Einführung – Richard Münchmeier: Jugend Heute – Martin K. W. Schweer/Frank Lukaszewski: Jugend und Medien – Detlef H. Rost: Über Hochbegabung und hochbegabte Jugendliche – Franz Petermann: Psychische Belastungen im Jugendalter – Maria Limbourg/Jürgen Raithel u.a.: Mutproben – Rainer Dollase: Abbau von Fremdenfeindlichkeit in der Schule – Katrin Brettfeld/Peter Wetzels: Jugendliche und Gewaltkriminalität: Ein Lehrstück zur praktischen Relevanz kriminologischer Dunkelfeldforschung.