Show Less
Restricted access

Präsidenten in postkommunistischen Ländern

Ein Handbuch

Series:

August Pradetto and Carola Weckmüller

Die Studie beschäftigt sich mit den Staatspräsidenten in postkommunistischen Ländern. Im Mittelpunkt steht die erste Generation dieser Präsidenten, also vorwiegend diejenigen, die nach den ersten freien Wahlen infolge der Umbrüche 1989-1991 diese Funktion übernommen haben. Die Untersuchung erstreckt sich auf Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa sowie auf die zentralasiatischen Länder der früheren Sowjetunion. Die Arbeit stellt ein Handbuch in doppelter Hinsicht dar. Erstens systematisiert und typologisiert sie die Präsidenten nach komparativ bestimmten Kriterien. Zweitens bietet sie im Anhang einen politisch-biographischen Überblick über 69 Persönlichkeiten, die von 1989 bis 2003 in den postkommunistischen Ländern das Präsidentenamt inne hatten.
Aus dem Inhalt: Verzeichnis der Präsidenten (1990-2003) – Verzeichnis der Präsidentengenerationen (1990-2003): Sozialer Hintergrund, Ausbildung und beruflicher Einstieg der Präsidenten - Politische Positionen der Präsidenten - Präsidentenkategorien - Präsidententypen – Kurzbiographien der Präsidenten.