Show Less
Restricted access

Türkische Arbeiterbewegung 1908 im Osmanischen Reich im Spiegel der Botschaftsberichte, der volkswirtschaftlichen und politischen Entwicklungen

Series:

Sami Özkara

Obwohl die sozialwissenschaftliche Forschung im Jahre 1908 den Beginn der türkischen Arbeiterbewegung sieht, liegen hierzu bisher keine weitergehenden Untersuchungen über die Ereignisse dieses Jahres vor. Dabei wird darauf verwiesen, dass es sowohl im türkischen als auch im mittel- und westeuropäischen Sprachraum kaum Vorarbeiten, geschweige Quellensammlungen gibt. Mit diesem Stand der Forschung konfrontiert, hat sich die Vermutung des Autors, dass die Botschaftsberichte der Länder, die einen massgeblichen politischen und wirtschaftlichen Einfluss auf das Osmanische Reich ausübten, neue Informationen enthalten könnten, in vollem Umfang bestätigt.
Aus dem Inhalt: Die Arbeit enthält eingehende Berichte über die Ursachen und den Verlauf der Streiks, die sich unmittelbar nach der jungtürkischen Revolution im Juli 1908 ereigneten. Dabei wird der Charakter dieser Bewegung im Hinblick auf ihr Verhältnis zu den wichtigsten türkischen Theoretikern des Sozialismus überprüft.