Show Less
Restricted access

Professionalisierung in der zahnmedizinischen Fortbildung

Eine empirische Untersuchung des "Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung (IUZ)</I>

Series:

Ulrike Schmid

Ziel dieser Untersuchung ist es, Erfordernisse, Möglichkeiten und Grenzen professioneller zahnärztlicher Fortbildung vor dem Hintergrund erwachsenenpädagogischer und qualitätsorientierter Erkenntnisse zu beleuchten und Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen. Dazu gibt die Studie Einblicke in Historie, Forschungsstand und politische Hintergründe dieses Fortbildungsbereichs und zeigt wesentliche Aspekte zur Professionalität in der Gestaltung institutioneller Weiterbildung. Die praxisorientierte Erkenntnisgewinnung resultiert aus einer umfangreichen Teilnehmerbefragung des Initiativkreis Umfassende Zahnerhaltung (IUZ), einem jeweils zwei Jahre dauernden Fortbildungszyklus für Zahnärzte. So können Wirkungsmöglichkeiten effektiver zahnärztlicher Fortbildung, Ansätze zu ihrer professionellen Gestaltung, aber auch weitergehende Forschungsanliegen dargestellt werden.
Aus dem Inhalt: Historie, Forschungsstand und politische Hintergründe zahnärztlicher Fortbildung – Aspekte zur Professionalität in der Gestaltung institutioneller Weiterbildung – Untersuchung einer Fortbildungsreihe – Möglichkeiten und Grenzen für die Gestaltung und Wirkung zahnärztlicher Fortbildung.