Show Less
Restricted access

Narratologie interkulturell: Entwicklungen – Theorien

Series:

Magdolna Orosz and Jörg Schönert

Narratologie hat sich mit theoretischen Konzepten zum Erzählen und systematisch angelegten Verfahren zur Analyse von erzählenden Texten seit den 1960er Jahren im nationalen und internationalen Zusammenhang der Wissenschaftskulturen entwickelt. Solche Prozesse werden in diesem Band mit Schwerpunkten für die deutschsprachige und ungarische Literaturwissenschaft nachgezeichnet. Zudem wird gefragt, ob Narratologie für die Analyse interkultureller publizistischer und belletristischer Texte besondere Fragestellungen und Verfahrensweisen ausarbeiten muss und mit welchen Kriterien die «Interkulturalität» von Erzähltexten beschrieben werden kann.
Aus dem Inhalt: Magdolna Orosz/Jörg Schönert: Vorwort – Anja Cornils: Erzähltheorie für Leser? Franz K. Stanzel unterwegs zum ‘low structuralism’ – Wilhelm Schernus: Von Typenkreisen, Kreuztabellen und Stammbäumen. Zur Entwicklung und Modifikation der Erzähltheorie Franz K. Stanzels in Bezug auf ihre visuellen Repräsentationen – Anja Cornils: Zum Potential von Erzählforschung und Erzähltheorie in der Wissenschaftskommunikation. Analysen zur Tagungspraxis im Zeitraum 1970-1980 – Amália Kerekes/Magdolna Orosz/Katalin Teller: Literaturwissenschaft und Narratologie in Ungarn. Entwicklungen und Rezeptionslinien – Tibor Bónus: Barthes-Lektüren. Das Œuvre von Roland Barthes in der ungarischen Literaturwissenschaft der 90er Jahre – Tom Kindt: Was ist ‘interkulturelle Narration’? Vorschläge zur Begriffsklärung – Tom Kindt/Hans-Harald Müller: Brauchen wir eine interkulturelle Narratologie? Über Nutzen und Nachteil eines ‘contextualist turn’ in der Erzähltheorie – Magdolna Orosz: Vom ‘interkulturellen Erzählen’ zur ‘interkulturellen Narratologie’. Überlegungen zur Erweiterung der Narratologie und zu ihrer Anwendung auf spezifische Gegenstandsbereiche – Katalin Teller: Mieke Bals Ansatz zur kulturellen Analyse und ihre Theorie der wandernden Begriffe im Lichte einer möglichen interkulturellen Narratologie – Jörg Schönert: Narratologie als Texttheorie - mit Perspektiven für die textanalytische Praxis interkultureller Narratologie? – Heinz Hillmann: Allgemeine Textanalyse und interkulturelles Erzählen - mit einem Beispiel von Reise-Reportagen.