Show Less
Restricted access

Erziehung und Beteiligung

Zur Grundlegung einer Partizipationstheorie in pädagogischer Absicht

Series:

Hans Jürgen Gössling

Rahmenziel der Arbeit ist es, die pädagogische Relevanz des Be- teiligungsprinzips in der Mehrdimensionalität seiner Erscheinungs- weisen (Interaktions-, Organisationsprinzip, Bestandteil der Ziel-, Inhaltsbestimmung und Wegstruktur von Erziehung, forschungs- strategisches Prinzip) grundlagentheoretisch zu entschlüsseln und objekttheoretisch auszulegen, um Orientierungskriterien für eine adressatenbewusste Partizipationspraxis in pädagogischen Insti- tutionen zu gewinnen (Demonstrationsfall: Schulprojekt).
Aus dem Inhalt: U.a. Pädagogische Legitimationsdefizite in schul- organisatorischen Mitbestimmungskonzepten - Partizipationslogische Bedingungen der Möglichkeit von Erziehung - «Beteiligung der Be- troffenen» im Spiegel von Grundkategorien der Erziehungswissenschaft.