Show Less
Restricted access

Leben nach Maß – zwischen Machbarkeit und Unantastbarkeit

Biotechnologie im Licht des Denkens von Albert Schweitzer

Series:

Gottfried Schüz

Ethische Fragen nach einer Verantwortbarkeit des Machbaren werden angesichts heutiger gentechnischer Eingriffsmöglichkeiten in Bereichen der Medizin, der Ernährung und Agrarbiologie immer drängender. Dazu liefert dieser Sammelband im Jubiläumsjahr Albert Schweitzers (1875-1965) einen bündigen wie allgemein verständlichen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich der roten und grünen Gentechnik sowie eine ausgewogene Situationsanalyse von Experten aus Naturwissenschaft, Medizin, Philosophie, Theologie und Ökonomie. Darüber hinaus bietet er eine kritische Auseinandersetzung mit dem Schweitzerschen Denken und daraus zu gewinnende Entscheidungshilfen in bioethischen Konfliktbereichen sowie eine Anregung des ethischen Diskurses auf allen gesellschaftlichen Ebenen.
Der Herausgeber: Gottfried Schüz, geboren 1950, Studium Lehramt an Grund- und Hauptschulen; 1972-1992 Schuldienst; seit 1995 Leiter des Studienseminars für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen in Mainz; berufsbegleitendes Zweitstudium der Fächer Philosophie, evangelische Theologie und Pädagogik an der Universität Mainz; Promotion im Jahr 2000; Vorstandsmitglied der Wissenschaftlichen Albert-Schweitzer-Gesellschaft e.V.