Show Less
Restricted access

Innovationen kleiner Unternehmen in regionalen Netzwerken

Die Förderung von Forschung und Entwicklung durch aktive Vermittlung im Wissens- und Technologietransfer

Series:

Martin Heinlein

Kleine Unternehmen sind in ihrem Innovationsverhalten verschiedenen Restriktionen unterworfen. Die Einbindung in ein regionales Innovationssystem gilt als wichtiges Instrument zur Überwindung mangelnder Ressourcen. Insbesondere die aktive Vermittlung im Wissens- und Technologietransfer zu regionalen Wissensgebern aus Hochschulen und öffentlichen Einrichtungen kann Innovationen unterstützen. Eine Fallstudie von 268 Vermittlungen in einem vorwiegend peripher gelegenen Landkreis beleuchtet Einflussfaktoren und Randbedingungen für das Entstehen von Kooperationen und weist auf Basis der empirisch gewonnenen Daten nach, wie vormalige Outsider-Unternehmen an das Subsystem Wissenschaft herangeführt werden können.
Aus dem Inhalt: Kleine Unternehmen – Regionale Innovationssysteme – Wissens- und Technologietransfer – Innovationsförderung – Aktive, regionale Vermittlung und Netzwerkmoderation – Kooperationen Wirtschaft - Wissenschaft – Verbesserung der Adaptionsfähigkeit kleiner Unternehmen – Heranführung an das Subsystem Wissenschaft – Empirische Untersuchung von Einflussfaktoren und Randbedingungen – Innovationsfähigkeit von Regionen – Der Beispiellandkreis Diepholz als Normalregion.