Show Less
Restricted access

Kooperationen und Konvergenz

Eine vergleichende empirische Untersuchung von unternehmensspezifischen Kooperationsportfolios und branchenspezifischen Konvergenzentwicklungen am Beispiel der Informations- und Kommunikationsindustrie

Series:

Mathias Baer

Im Rahmen der Arbeit werden kooperative Strategien ausgesuchter Unternehmen der Informations- und Kommunikationsindustrie empirisch über einen Zeitraum von zehn Jahren untersucht. Jede Kooperation wird entlang von elf Strukturparametern eingeordnet, bewertet und in Form von Kurzfallstudien zu einem unternehmensspezifischen Kooperationsportfolio zusammengefügt. Darüber hinaus werden die Interdependenzen zwischen kooperativen Unternehmensstrategien und Zielsetzungen entlang der Wertschöpfungskette mit den industriellen Konvergenzentwicklungen und Veränderungsprozessen in der IuK-Industrie, einschließlich der Teilbranchen Medien, Telekommunikation und Informationstechnologie, herausgearbeitet.
Aus dem Inhalt: Theoretische und begriffliche Grundlagen zu Kooperationen und Konvergenz – Analyse der Wertschöpfungsketten und der industriellen Konvergenzentwicklungen in der Informations- und Kommunikationsindustrie – Determinanten von Konvergenzstrategien – Muster von Kooperationsstrategien und Kooperationsportfolios in konvergenten Industrien – Empirische Untersuchung ausgesuchter Unternehmen der IuK-Industrie – Umfassendes Literaturverzeichnis zu Kooperationen und Konvergenz.