Show Less
Restricted access

Intellektuelle Subjektivität und Gesellschaftsgeschichte

Grundzüge eines Forschungsprojekts zur Biographik und Fallstudie zu F. Nietzsche und F. Mehring

Series:

Lars Lambrecht

Intellektuelle Subjektivität und gesellschaftliche Wirklichkeit werden heute noch immer meist getrennt voneinander betrachtet und von den entsprechenden Einzelwissenschaften gesondert behandelt. Zu ihrer integralen Analyse wird hier ein theoretischer Versuch als ein Forschungsprogramm vorgestellt. Hierin eingegliedert sind biographische Fallstudien zu Friedrich Nietzsche und Franz Mehring. Angestrebt wird damit eine erste Annäherung an die Fragen nach den Verhältnissen von theoretischer Programmatik und historischer Forschung sowie von Persönlichkeits- und Gesellschaftsentwicklung.
Aus dem Inhalt: Wissenschaftsdisziplinäre Beiträge zur Biographie- forschung (Soziologie, Geschichte, Philosophie, Psychologie, Wissenschaftsforschung) - Zur dialektischen Struktur im Ver- hältnis von Persönlichkeits- und Gesellschaftsentwicklung - Bio- graphische Fallstudien zu F. Nietzsche und F. Mehring.