Show Less
Restricted access

Eigene Aktien

Eine Analyse des Aktien-, Handelsbilanz- und Kapitalmarktrechts zur Ermittlung von Deregulierungspotential und Regulierungsbedarf

Series:

Holger Seidler

Die Arbeit geht der Frage nach, ob die gesetzlichen Bestimmungen zum Erwerb eigener Aktien den unterschiedlichen, teilweise kollidierenden Interessen von Gläubigern, Aktionären und potentiellen Kapitalanlegern hinreichend gerecht werden. Damit verbunden ist die Klärung der Frage nach der Existenz weiteren Deregulierungspotentials bzw. Regulierungsbedarfs.
Aus dem Inhalt: Aktien-, handels- und kapitalmarktrechtlich bedeutsame Regelungen zum Erwerb eigener Aktien – Deregulierungspotential bzw. Regulierungsbedarf – Gläubigerschutz – Schutz der Aktionäre – Schutz potentieller Kapitalanleger.