Show Less
Restricted access

Theorie und Praxis des Deutschunterrichts bei Diesterweg

Series:

Frank Czoska

Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg gehört zu den bedeutendsten Pädagogen des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Inwieweit er nicht nur allgemeine erziehungswissenschaftliche Pionierarbeit in der Aufklärungszeit geleistet, sondern auch ein fachspezifisches Funda- ment für die Begründung der wissenschaftlichen Theorie des Deutsch- unterrichts gelegt hat, zeigt die vorliegende Untersuchung. Aus gesellschaftlich-historischer Sicht werden die Konturen eines fortschrittlichen Deutschunterrichts verdeutlicht, der bis in die Gegenwart Bedeutung besitzt.
Aus dem Inhalt: Diesterwegs Konzeption des Deutschunterrichts - Die Lernbereiche seines Deutschunterrichts - Diesterweg als Begründer der wissenschaftlichen Theorie des Deutschunterrichts - Die Rezeption von Diesterwegs Theorie des Deutschunterrichts.