Show Less
Restricted access

Die Sachgründung nach der GmbH-Novelle 1980

Series:

Curt Lippold von Rössing

Nach verschiedenen legislatorischen Ansätzen, die bereits Ende der Sechziger Jahre zu detaillierten Reformentwürfen geführt hatten, hat der Gesetzgeber 1980 eine Novelle zum GmbH-Gesetz entwickelt. Es handelt sich um die erste Reform seit Erlass des Gesetzes 1892.
Der Verfasser geht in dem vorliegenden Werk den Fragen nach, die sich aufgrund der veränderten normativen Rahmenbedingungen für eine Sachgründung ergeben, wobei die Erörterung der Differenzhaftung ( 9 GmbHG) einen breiten Raum einnimmt.
Aus dem Inhalt: U.a. Die Erörterung der mit der Differenzhaftung verbundenen Problemstellungen - Das Erfordernis der Anmeldeunter- lagen - Fragen der Gründerhaftung und der Prüfungskompetenz des Registerrichters.