Show Less
Restricted access

Untersuchungen zum Konzept der Ganzheit in der deutschen Schulpädagogik

Series:

Gerhard Linde

Der ganzheitliche Ansatz gewinnt in der gegenwärtigen politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Um- bruchphase eine neue Aktualität.
Ebenso ist auch «Ganzheit in der Pädagogik» nicht nur ein historisches Thema der Reformpädagogik und der kurzen Phase der sogenannten «Ganzheitspädagogik» der Nachkriegszeit, sondern vielmehr Chance und Aufgabe einer zukünftigen menschenfreundlicheren Pädagogik.
Um eine ganzheitliche Pädagogik zu entwickeln, ist es allerdings nötig, die bisherigen Formen von Ganzheit in der Pädagogik und die Gründe für ihr Scheitern zu erkennen.
Dieser Aufgabe dient die vorliegende Arbeit.
Aus dem Inhalt: «Konzentration» - Gesamtunterricht - Ganzheits- pädagogik.