Show Less
Restricted access

Angst vor dem Volk!

Die Diskussion um die Einführung plebiszitärer Elemente in das Grundgesetz

Series:

Stephan Büsching

Warum sind in der deutschen Verfassung so gut wie keine direktdemokratischen Institutionen verankert? Welche Bestrebungen gab es, entsprechende Verfahren einzuführen und woran sind diese gescheitert? Mit welchen Argumenten traten Gegner und Befürworter einer verstärkten Einbindung der Bürger am politischen Entscheidungsprozess auf und wurde intern anders argumentiert als öffentlich? Mit diesen brisanten und aktuellen Fragen befasst sich diese historisch angelegte Arbeit. Im letzten Teil wird in einer ausgewogenen, diskursiven Weise versucht, eine Antwort auf die Frage zu geben, welchen Beitrag direktdemokratische Verfahren zur Lösung der aktuellen Probleme unserer Parteiendemokratie bieten könnten.
Aus dem Inhalt: Der Neuaufbau der Demokratie im Westen – Reformansätze für eine plebiszitäre Öffnung des Grundgesetzes bis zur Wiedervereinigung – Die Verfassungsdiskussion im Zuge der Wiedervereinigung – Reformbedürftigkeit des politischen Systems der Bundesrepublik – Mehr direkte Demokratie - ein Weg aus der Krise? – Die Angst der Politiker vor den Bürgern.