Show Less
Restricted access

Selbstbestimmtes Lernen in der Schule

Erfassung der subjektiven Kompetenz zum selbstbestimmten Lernen

Series:

Andrea Pieter

Spätestens seit Veröffentlichung der PISA-Ergebnisse scheint das Schulwesen für die Thematik des selbstgesteuerten oder selbstbestimmten Lernens sensibilisiert. So werden Selbstständigkeit und selbstständiges Lernen inzwischen als konsensfähiges Unterrichtsziel sowohl von der Europäischen Kommission, der OECD als auch der Bundesregierung gefordert. In diesem Buch wird die Frage geklärt, inwieweit Schüler den Erfordernissen, die zum lebenslangen, selbstbestimmten Lernen notwendig sind, am Ende ihrer Schulzeit gerecht werden und welche Konsequenzen sich daraus für den Unterricht ergeben.
Aus dem Inhalt: Was versteht man unter selbstbestimmtem Lernen? – Sind Schüler in der Lage zum selbstbestimmten Lernen? – Welche Konsequenzen ergeben sich für den Unterricht?