Show Less
Restricted access

Bewertung von impliziten Optionen in Bausparverträgen

Auswirkungen auf die Tarifkalkulation und die Rechnungslegung nach IAS/IFRS

Series:

Frank Rietmann

Das grundlegende Ziel dieser Arbeit ist es, ein Konzept zur Bewertung von impliziten Bausparoptionen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden die Bausparoptionen allgemeingültig mathematisch modelliert und mit einem geeigneten Optionsmodell bewertet, ferner werden die bauspartechnischen Besonderheiten eingehend behandelt. Durch Kenntnis der Optionswerte unterbreitet der Verfasser Vorschläge, wie die klassische Tarifkalkulation erweitert werden kann. Bei der Bewertung der impliziten Bausparoptionen für die Rechnungslegung nach IAS/IFRS werden Annahmen erweitert. Möglicherweise ist eine Trennung in unterschiedliche Gruppen von Bausparern oder eine Berücksichtigung von Zinsunterschieden bei Soll- und Habenzinssätzen notwendig. Diese modifizierten Annahmen führen zu Fair Values, die dem Vorsichtsprinzip des IAS entsprechen.
Aus dem Inhalt: Bewertung von Bausparoptionen – Implikationen für die Tarifkalkulation – Berechnungsvorschläge eines Fair Values nach IAS.