Show Less
Restricted access

Interaktionsanalysen in pädagogischer Absicht

Series:

Rainer Kokemohr and Winfried Marotzki

Der Band stellt die überarbeiteten Referate eines interdisziplinären Forschungs-Symposions (Universität Hamburg 1983) zu Analysen unter- richtlicher Interaktion in pädagogischer Absicht dar. Erziehungs- wissenschaftliche, linguistische und soziologische Analysen, die konversations-, interaktions-, handlungs-, kognitions-, entwick- lungs- und argumentationstheoretische Konzepte aufnehmen, beziehen sich auf das Protokoll derselben Unterrichtsstunde. Im Lichte der verschiedenen Konzepte und Erkenntnisinteressen zeigt sich, dass und wie konventioneller Unterricht nur ein überraschend kleines Spektrum angelegter Interaktionsmöglichkeiten realisiert. Es wird sichtbar, was durch solche Selektion gelernt werden kann, auf welche Lern- und Bildungschancen damit verzichtet wird und welcher Preis nicht zuletzt den Lernenden dadurch droht, dass wichtige Interaktionsmöglichkeiten und die darin enthaltenen Differenzerfahrungen abgedrängt werden.
Aus dem Inhalt: Perspektivenübernahme - Konstruktion von Vorstellungs- räumen - Interaktionelle Modalisierung - Faktische und normative Genese - Mehrfachadressiertheit - Intertextuelle Dissimilari- tät - Possessionalisierung des Wissens.