Show Less
Restricted access

Grundlagen einer Sozialgeschichte der Philippinen unter spanischer Herrschaft (1565-1820)

Series:

Wilhelm von den Driesch

Die Geschichte der Philippinen während der Kolonialepoche kann nur im Rahmen der Kolonialgeschichte Spanisch-Amerikas gesehen werden, da die Inselgruppe als Generalkapitanat dem Vizekönigreich Neu-Spanien angeschlossen war. Die Originalquellen in den spanischen Staatsar- chiven wurden aber bisher von der Forschung kaum beachtet. Die vor- liegende Arbeit bemüht sich um eine Darstellung der sozialen Struktur bis zur Unabhängigkeit Spanisch-Amerikas um 1820. Sie stellt ausser- dem die Bedeutung des Übersee(Acapulco-)handels für die Erhaltung des Kolonialsystems und der weissen Bevölkerungsgruppe heraus. Weitere Abschnitte beschäftigen sich mit der Rolle der Kirche in der Gesellschaft und mit der kulturellen Entwicklung.