Show Less
Restricted access

Die Präpositivergänzung im Deutschen und im Spanischen

Zur Semantik der Präpositionen

Series:

Maria José Domínguez Vázquez

Präpositionen bilden eine besondere Herausforderung für den Sprachvergleich. Diese Studie befasst sich mit der Präpositivergänzung bzw. der Präposition aus inter- und intralingualer Sicht. Nach einer Einführung in die Valenztheorie wird eine kontrastive Ergänzungssystematik für das Deutsche und das Spanische entwickelt. Daran anlehnend erfolgt eine valenzausgerichtete syntaktische Analyse des Untersuchungsgegenstands. Bei der semantischen Betrachtung dieser Ergänzung samt ihrer Präposition erweisen sich die onomasiologische Verteilung der Verben nach semantischen Verbfeldern sowie die Anwendung der semantischen Valenz als ausschlaggebend. Daran anknüpfend wird geprüft, ob bestimmte Korrelationen zwischen der Präposition der Präpositivergänzung, dem semantischen Verbfeldern und den semantischen Kasus bestehen.
Aus dem Inhalt: Valenzorientierte Forschung: Ergänzung und Angabe – Ergänzungssystem aus kontrastiver Sicht (Deutsch-Spanisch) – Die Präpositivergänzung im Deutschen und im Spanischen – Relationale - semantische Kasus- und kategorielle Bedeutung – Interaktion zwischen verbaler Rektion und Semantik der Präposition – Kleines Valenzwörterbuch.