Show Less
Restricted access

Bürgerbeteiligung an der Stadtplanung

Untersuchung zur Bürgerinitiativen-Bewegung und der Legitimationskrise des Parlamentarismus aus forschungsmethodischer Sicht

Series:

Rainer Jogschies

Bürgerinitiativen stellen die Legitimation parlamentarischer Entscheidungen in Frage. Obwohl Bürgerbeteiligung an der Stadtplanung gesetzlich normiert ist, zeigt die vorliegende Untersuchung an sechs Hamburger Fällen Kommunikationsdefizite in der Kommunalpolitik:jahrelange teilnehmende Beobachtung in Bürgerinitiativen und die detaillierte Rekonstruktion der Planungsverfahren offenbaren empirisch den Leerlauf einer formalisierten Beteiligung der Bürger.
Aus dem Inhalt: U.a. Methodische Probleme der Partizipationsforschung - Sechs Fallstudien aus der Hamburger Stadtplanung - Schlüsse für die Partizipationsdiskussion.