Show Less
Restricted access

Corporate Governance im öffentlichen Unternehmen

Series:

Matthias Ganske

Öffentliche Unternehmen wurden in der bisherigen Corporate-Governance-Diskussion kaum berücksichtigt. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Zielsetzungen und Ausgestaltung gegenüber privaten Unternehmen werfen sie eigenständige Freiheits-, Transparenz- und Steuerungsprobleme auf und erfordern folglich auch eigenständige Corporate-Governance-Grundsätze. Ausgehend von diesem Befund untersucht die Arbeit – nach einer einführenden Darstellung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Corporate Governance und der öffentlichen Unternehmen – zunächst, welche allgemeinen Organisations- und Strukturdirektiven das nationale Recht sowie das europäische Gemeinschaftsrecht den staatlichen Unternehmen vorgeben. Anschließend erfolgt eine problemorientierte Betrachtung der verschiedenen, maßgeblichen Typen öffentlicher Unternehmen: Gewinn-, Monopol-, Defizit- und Querverbundunternehmen.
Aus dem Inhalt: Corporate Governance; insbesondere Historie, Begriff, Ziele und Formen – Öffentliche Unternehmen; insbesondere Begriff, Zwecke, Ziele, Formen und Bedeutung – Rahmenbedingungen für öffentliche Unternehmen nach nationalem Recht – Rahmenbedingungen für öffentliche Unternehmen nach europäischem Gemeinschaftsrecht – Gewinnorientierte öffentliche Unternehmen – Gewinnorientierte öffentliche Unternehmen mit Monopolstellung – Verlustbringende öffentliche Unternehmen – Querverbundunternehmen (Mischunternehmen).