Show Less
Restricted access

Das Billwerder Landrecht

Landrecht und Landgericht in den Hamburger Elbmarschen

Series:

Matthias Klasen

Aufgabe der Arbeit ist es, das bisher weitgehend unbeachtete Billwerder Landrecht zu beschreiben und insbesondere die Rechtsprechung des Landgerichts zu analysieren. Ausserdem sollen Vergleiche zu anderen ländlichen Rechtsquellen eine Bestimmung des Standorts des Billwerder Landrechts in der Geschichte des deutschen Rechts ermöglichen.
Aus dem Inhalt: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem um das Jahr 1400 erstmals schriftlich niedergelegten und im Jahre 1603 revidierten Billwerder Landrecht. Das Landrecht galt in einigen der Stadt Hamburg gehörenden ländlichen Gebieten. Es wird unter Heranziehung vergleichbarer Landrechte und der Rechtsprechung des Landgerichts analysiert und rechtshistorisch eingeordnet.