Show Less
Restricted access

Das türkische und französische Nation-Verständnis im Vergleich

Zwischen staatsbürgerlicher Gleichheit und kultureller Differenz

Series:

Eran Gündüz

Die Arbeit beschäftigt sich mit den Paradoxien der Postulate staatsbürgerlicher Gleichheit in Frankreich und der Türkei. Es wird von strukturellen Ähnlichkeiten des französischen und türkischen Verständnisses von Nation ausgegangen. Dazu wird zunächst das jeweilige Nation-Verständnis mithilfe von Theorien der Nation untersucht und im Anschluss daran insbesondere die Frage der Anerkennung von Minderheiten vertieft diskutiert. In Frankreich betrifft diese Diskussion besonders die maghrebinischen Einwanderer, während die Türkei sich mit autochthonen Minderheiten auseinandersetzen muss.
Aus dem Inhalt: Theorien der Nation – Anwendung der Modelle «ethnisch» und «politisch» verstandene Nation auf Frankreich und die Türkei – Diskussion von Minderheitenfragen in Frankreich und der Türkei.