Show Less
Restricted access

Die Interferenz von Arbeit und Freizeit bei verschiedenen Arbeitszeitsystemen

Zur Problematik der Beschreibung und Bewertung von Arbeitszeitsystemen

Series:

Die Interferenz von Arbeitszeit und freier Zeit ist ein wesentliches Bestimmungsstück für das Verhalten des arbeitenden Menschen in seiner Freizeit, insbesondere wenn er in Arbeitszeitsystemen tätig ist, die von der «normalen» Arbeitszeit abweichen. Trotz dieser Bedeutung stehen der arbeitspsychologischen Forschung bis heute kaum Beschreibungs- und Bewertungsmöglichkeiten für Arbeitszeitsysteme zur Verfügung. Die Arbeit versucht solche Beschreibungs- und Bewertungsmethoden zu entwickeln und zu überprüfen, wobei neben den statischen Aspekten der Interferenz von Arbeit und Freizeit auch die rhythmischen Aspekte erfasst werden sollen. Damit soll es schliesslich möglich werden, Arbeitszeitsysteme auf ihre Persönlichkeitsförderlichkeit hin zu überprüfen.
Aus dem Inhalt: Arbeitszeit und freie Zeit als periodische Zeitserien - Beschreibung der Nutzbarkeit der Zeit mit Spektralanalysen - Ähnlichkeit von Arbeitszeitsystemen.