Show Less
Restricted access

Markttransparenz im Socially Responsible Investment

Konsequenzen für eine nachhaltige Erwachsenenbildung

Series:

Ingo Schoenheit

In Deutschland sind zurzeit mehr als vier Milliarden Euro in Fonds investiert, die dem Socially Responsible Investment zuzuordnen sind. Das Investment erfolgt in Unternehmen, die zuvor nach bestimmten sozialen, ökologischen oder anderen z.T. ethisch begründeten Gesichtspunkten selektiert werden. Doch wie transparent ist dieser Auswahlprozess und welche nachhaltigen Wirkungen haben diese ethisch oder gesellschaftspolitisch motivierten Geldanlagen? In dieser Arbeit werden die Möglichkeiten einer verbesserten Transparenz analysiert. In einem institutionenökonomischen Kontext werden Instrumente der Transparenzverbesserung vorgeschlagen und bewertet. Schließlich wird herausgearbeitet, in welchem Umfang eine verbesserte Transparenz auf diesem Markt die Ziele einer nachhaltigen Erwachsenenbildung fördern kann. Eine verbesserte Transparenz ermöglicht es den an diesem Markt handelnden Wirtschaftssubjekten, sich selbstbestimmt mit den informatorischen und normativen Fragen einer nachhaltigen Wirtschaftsweise auseinander zu setzen.
Aus dem Inhalt: Socially Responsible Investment – Investorenverhalten – Institutionenökonomie – Markttransparenz – Unternehmensbewertungen – Nachhaltige Erwachsenenbildung.