Show Less
Restricted access

Bewertung im Kunstunterricht

Fragen - Untersuchungen - Ergebnisse auf fachspezifischer und allgemeiner Grundlage

Series:

Diethard Potchul, Eberhard Bahr and Horst Peter Zeinert

Gegenstand der Arbeit ist die Bewertung praktisch-produktiver Schülerleistungen im Kunstunterricht. Auf der Grundlage von Schätzskalen, die von Lehrern und Schülern zur Bestimmung ihrer Messgenauigkeit erprobt wurden, stellen die Autoren ein praxisnahes kategorienorientiertes Bewertungsverfahren vor, das im Gegensatz zu herkömmlichen Praktiken Schülerurteile einbezieht und Aussagen über die Güte der einzelnen Messoperationen zulässt. Das anhand von Datenanalysen entwickelte Konzept wird durch zahlreiche Abbildungen dokumentiert. Abschliessend werden seine Spezifika vor dem komplexen Hintergrund der Werturteilsproblematik untersucht und Bezüge zu Forschungsergebnissen hergestellt.
Aus dem Inhalt: Bewertungsaspekte im Fach Bildende Kunst - Das Rating als Messmethode bei offenen Aufgabenstellungen - Urteile nach dem Gesamteindruck - Hilfen für eine differenzierte Bewertung - Akzeptanz des Schülerurteils.