Show Less
Restricted access

Die Haftung des Arbeitnehmers nach der Schuldrechtsreform

Series:

Stefan Taube

In diesem Buch setzt sich der Autor mit der haftungsrechtlichen Sonderrolle des Arbeitnehmers auseinander, wobei den Änderungen durch die Schuldrechtsrefrom besondere Bedeutung zukommt. Dass der Reformgesetzgeber bei der Neufassung des § 276 Abs. 1 BGB gerade die Arbeitnehmerhaftung im Blick hatte, nimmt der Verfasser zum Anlass für eine neue dogmatische Einordnung innerhalb des § 276 Abs. 1 BGB. Zudem werden in dem Buch die wichtigen praktischen Fragen der Beweislastverteilung und der Abdingbarkeit behandelt.
Aus dem Inhalt: Dogmatische Grundlage der Arbeitnehmerhaftung – Schuldrechtsreform – Betriebsrisiko – Beweislast – Abdingbarkeit.