Show Less
Restricted access

Aktuelle Fragen der Produktkostenkalkulation und des Produktkostencontrollings

Series:

Roland Dietrich

Über eine Erörterung aktueller Kalkulations- und Controllinginstrumente auf Kostenträgerebene hinaus werden in dieser Arbeit Perspektiven für den effektiven und effizienten Einsatz dieser Instrumente sowie deren Verbindung zum Kostenmanagement aufgezeigt. Ausgehend von den Entwicklungsperspektiven der führungsorientierten Kostenrechnung werden die wesentlichen Entwicklungslinien aufgenommen und auf ihren aktuellen Stand und das immanente Potenzial hin untersucht. Die einzelnen Kalkulationsinstrumente stellen letztlich die Basis bereit, von der aus über die Methodik des Kostenträgercontrollings der Brückenschlag zum Kostenmanagement gelingt. Verbunden damit ist eine zunehmende Verflechtung und Integration des Methodenpotenzials zu konstatieren.
Aus dem Inhalt: Fertigungstypspezifische Kalkulationsverfahren – Prozess- und ressourcenorientierte Produktkostenkalkulation, Leistungsrechnung, Prozesskostenrechnung – Entwicklungs- und konstruktionsbegleitende Produktkostenkalkulation, frühzeitige und modulare Produktkostenkalkulation – Marktorientierte Produktkostenkalkulation, Target Costing – Kostenträgercontrolling mit Soll-Ist-Vergleichen – Umfassende Lebenszyklusrechnung.