Show Less
Restricted access

Der Schutz der Verbraucher im Recht der Schiedsgerichtsbarkeit

Series:

Lars Weihe

Schiedsklauseln in Verbraucherverträgen sind vor allem in den USA längst keine Seltenheit mehr. Doch auch in Deutschland und anderen europäischen Staaten kommen die Verbraucher, insbesondere bei grenzüberschreitenden Finanztermingeschäften, immer häufiger mit Schiedsverfahren in Berührung. Die oft zwingenden Schutzvorschriften des Verbraucherrechts geraten dabei zwangsläufig mit den liberalen Grundsätzen der Schiedsgerichtsbarkeit in Konflikt. Die Durchsetzung des materiellen Verbraucherrechts droht hier auf der Verfahrensebene zu scheitern. Diese Arbeit legt die dogmatischen und praktischen Schnittmengen beider Rechtsbereiche offen und zeigt rechtsvergleichend neue Lösungsansätze auf, um die Schiedsgerichtsbarkeit auch in Verbrauchersachen zu einem adäquaten Weg der Streiterledigung zu machen.
Aus dem Inhalt: Verbraucherschutz – Objektive und subjektive Schiedsfähigkeit – Formelle und materielle Wirksamkeit der Schiedsvereinbarung – Informationsmodell – AGB-Schiedsklauseln – Ordre-public-Kontrolle.