Show Less
Restricted access

Kamerunische Märchen

Text und Kontext in ethnosoziologischer und psychologischer Sicht

Series:

Die vorliegende Arbeit bietet ein vom Verfasser selbst bei den Beti im südlichen Kamerun aufgezeichnetes Korpus von Märchen, die analysiert, kritisch bewertet und in ihrer soziologischen, psycho- logischen und religiösen Aussage interpretiert werden im Vergleich mit gleichmotivischen Varianten. Die Arbeit setzt sich mit dem Dynamischen im Performanzprozess auseinander, arbeitet ferner die wesentlichen Merkmale der mündlich tradierten Literatur, das durch die Märchen vermittelte komplexe Bild der Frau und die Funktion des Märchens mit besonderem Schwerpunkt auf die Moral heraus.
Aus dem Inhalt: U.a. Der Ursprung des Todes - Das Individuum und das Gruppen-Ich-Verhalten - Die Sexualität - Die Initiation - Das Waisenkind - Die Tabus - Die Freierproben - Die Moral im Märchen - Das Bild der Frau.