Show Less
Restricted access

Hellmut von Gerlach (1866-1935)

Stationen eines deutschen Liberalen vom Kaiserreich zum «Dritten Reich»

Series:

Ursula S. Gilbert-Sättele

Die Biographie Hellmut von Gerlachs ist ein Beispiel für liberales Denken und Handeln im Deutschen Kaiserreich und der Weimarer Republik. Der idealistische Anspruch dieses Politikers zeichnet die immer noch aktuellen Schwächen des Liberalismus nach. Damals wie heute ist das Spannungsverhältnis zwischen einer abstrakt formulierten demokratischen Utopie und der pragmatischen Konzessionsbereitschaft in der Tagespolitik ungelöst. Die bürgerlich-liberale Intelli- genz - und mit ihr von Gerlach - scheiterte auch an den ihr eigenen Widersprüchen.