Show Less
Restricted access

Innovations-Risikomanagement im Krankenhaus

Series:

Raphael Ujlaky

Der Krankenhaussektor unterliegt in Zeiten knapper Ressourcen immer neuen Anforderungen. Festzustellen ist insbesondere ein sich intensivierender Wettbewerb, der das Instrument des Risikomanagements unabdingbar macht. Um im Wettbewerb bestehen zu können, muss sich ein Krankenhaus nach außen hin auf einem hohen Niveau des medizinisch-technischen Fortschritts präsentieren. Doch sind Innovationen mit Chancen und Risiken verbunden. Zentrale Aufgabe des Innovations-Risikomanagements ist aus prozessualer Sichtweise die Planung, Realisierung und Kontrolle. Diese Arbeit bietet ein praxisorientiertes Tool für Krankenhäuser, Innovationen vor ihrer Anwendung im Krankenhaus auf ihre Chancen und Risiken hin zu prüfen, um nicht nur ex post reagieren, sondern ex ante agieren zu können. Es wird damit ein wesentlicher Beitrag für eine zielorientierte Gestaltung der betrieblichen Leistungserstellung im Spannungsfeld zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit geliefert.
Aus dem Inhalt: Relevanz von Risikomanagement für Krankenhäuser – Innovationen im Gesundheitssektor und deren Bedeutung für Krankenhäuser – Prozessuale Betrachtung des Innovations-Risikomanagements im Krankenhaus – Generalisierung des Innovations-Risikomanagements und Überprüfung durch Fallstudien.