Show Less
Restricted access

Konjunktur und ungleichschrittiges Wachstum in Sraffa-Leontief-Systemen

Series:

Frank C. Englmann

Die vorliegende Arbeit bemüht sich zum einen, einen Beitrag zur Konjunkturtheorie zu leisten, welcher die kapitaltheoretische Kritik an der gesamtwirtschaftlichen neoklassischen Produktionsfunktion ernst nimmt. Zum anderen werden Fragen der Ungleichschrittigkeit des Wirtschaftswachstums behandelt. Hierbei schliesst sich der Kreis, indem gezeigt wird, dass die von den Kritikern der neoklassischen Produktionsfunktion vorgebrachte Alternative zur Bestimmung der Einkommensverteilung analogen Bedenken ausgesetzt ist, sofern ungleichschrittiges Wachstum und damit «Heterogenität des Kapitals über die Zeit» zugelassen wird.
Aus dem Inhalt: U.a. Die neoklassische Parabelwelt und die Problematik des Technikwechsels - Ein gleichschrittiges mehrsektorales Konjunkturmodell - Fixes Kapital bei ungleichschrittigem Wachstum und vertikale Integration - Ungleichschrittiges Wachstum, technischer Fortschritt und Technikwechsel.