Show Less
Restricted access

Investitionsbewertung von Prozessinnovationen

Analyse von Bewertungsdefiziten und Ansätze zur Defizitminderung

Series:

Markus Perschke

Während Wissenschaft und Praxis einerseits den Einsatz innovativer Produktionstechnologien und Werkstoffe als existenziell für das Überleben von Unternehmen in immer wettbewerbsintensiveren Märkten anmahnen, weisen sie andererseits darauf hin, dass keine zufriedenstellenden Instrumente zur Wirtschaftlichkeitsüberprüfung derartiger Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Diesem Defizit werden häufig Fehlentscheidungen angelastet, die einer langfristig tragfähigen Entwicklung des Produktionsapparates entgegenstehen. In diesem Spannungsfeld bewegt sich diese Arbeit. Sie untersucht, welche Investitionsoptionen in welchem makro- und mikroökonomischen sowie kognitiven Umfeld Schwierigkeiten verursachen. Hiervon ausgehend analysiert sie die zentralen Bewertungsdefizite und leitet Ansätze zur Defizitminderung ab.
Aus dem Inhalt: Makroökonomische Fundierung des mikroökonomischen Wandels – Mikroökonomischer Wandel - Rahmenbedingungen der Investitionsbewertung – Investition - Investitionsentscheidung - Investitionsbewertung – Analyse von motivationalen und zielsystemrelationalen Defiziten bei der Investitionsbewertung von Prozessinnovationen und Ansätze zur Defizitminderung – Analyse von instrumentellen Defiziten bei der Investitionsbewertung von Prozessinnovationen und Ansätze zur Defizitminderung - dreistufiges Bewertungsinstrument.