Show Less
Restricted access

Innere Sicherheit, Menschenwürde, Gentechnologie

Kolloquium aus Anlass des 80. Geburtstages von Ernst Benda am 22. Januar 2005 in Trier

Series:

Gerhard Robbers, Dieter C. Umbach and Klaus-Eckart Gebauer

Am 15. Januar 2005 vollendete der ehemalige Bundesminister des Innern und Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. h.c. Ernst Benda sein achtzigstes Lebensjahr. Aus Anlass seines Geburtstages fand in Trier ein Kolloquium statt, das Themen und Arbeitskreise von Ernst Benda widerspiegeln sollte. Der erste Teil der Veranstaltung war der Entwicklung des Notstandsrechts und der Inneren Sicherheit gewidmet, der zweite Teil befasste sich mit Menschenwürde und Gentechnologie. Dieser Band umfasst die Vorträge sowie Berichte der Diskussionen.
Aus dem Inhalt: Otto Schily: Das Notstandsrecht des Grundgesetzes und die Herausforderungen der Zeit – Wolfgang Schäuble: Neue Bedrohungen und die Antwort des Notstandsrechts – Maria Böhmer: Wissenschaft, Ethik, Recht und Politik - die Quadratur der Gentechnik in Deutschland – Winfried Hassemer: Über den argumentativen Umgang mit der Würde des Menschen – Hans-Jochen Vogel: Laudatio.