Show Less
Restricted access

Politische Ethik I

Räume der Politik

Series:

Michael Fischer and Heinrich Badura

Werte setzen stets Grenzen. So entstehen Ethikräume, Kulturräume mit ihren je spezifischen Politiken. Doch was herrscht jenseits dieser Grenzen? Eine Welt anderer Wertvorstellungen? Eine Welt der Barbarei? Welche Rolle spielt wirklich Europas propagiertes Wertesystem, was konstituiert seine Wertegemeinschaft und damit auch die konkrete Wertepraxis der EU? Politik ist insofern auch ein Management von Grenzerfahrungen und Grenzüberschreitungen. Wie verlaufen Wertewandelprozesse in einzelnen Ländern, etwa in Österreich? Welche Rolle spielen Kunst, Literatur und Sport als offener, ethischer Raum und der Wunsch nach Überschaubarkeit und Geborgenheit, der sich im emotionalen Wert Heimat spiegelt?
Aus dem Inhalt: Peter Kampits/Silvia Augeneder: Philosophische Ethik in Österreich. Zwischen Theorie und Anwendung – Reinhold Knoll: Ethik/Moral versus Politik. Bericht über einen Prozess – Christof Mandry/Dietmar Mieth: Europa als Wertegemeinschaft – Daniel Binswanger: Strukturwandel ohne Öffentlichkeit. Europas Krise der politischen Repräsentation – Barbara Wicha: Von der politischen Zweckmäßigkeit propagierter Wertegemeinschaften – Heinrich Badura: Die europäische Wertegemeinschaft im Brennpunkt zwischen Traum und Sein. Zur Lage des Wertediskurses in Österreich – Florian Oberhuber: Das europäische Wertesystem und die Anwendungspraxis der EU – Wilhelm Donner: Mission und Passion in Europa – Karl Müller: Kunst/Literatur als politischer Raum - Kunst/Literatur im politischen Raum – Minas Dimitriou: Sport als ethischer Raum. Zwischen Eigenwelt und sozialer Übertragung – Michael Fischer: Heimat als Wert. Über Nostalgie, Vertrauen und Geborgenheit – Reinhard Kacianka: Ne polis ne civitas! Das Echo von Ethos verliert sich im zivilisatorischen Raum – Günther Kreuzbauer: Die Politische Ethik des US-amerikanischen Neokonservativismus – Erich Brunmayr: Lebens- und Weltbilder der Menschen diesseits und jenseits der Grenze – Wolfgang Aschauer: Werte und Wertewandel in Österreich - aktuelle Studien und Trends.