Show Less
Restricted access

Kollektive Marktbeherrschung in der Europäischen Fusionskontrolle

Series:

Kathrin Schürnbrand

Mit der EG-Fusionskontrollverordnung Nr. 139/2004 wurde ein neues materielles Beurteilungskriterium für Zusammenschlüsse mit gemeinschaftsweiter Bedeutung eingeführt. Der alte Marktbeherrschungstest der EG-Fusionskontrollverordnung Nr. 4064/89 ist nunmehr Regelbeispiel des neuen materiellen Beurteilungskriteriums. In dieser Arbeit wird der Stand der Rechtsprechung und Verwaltungspraxis zur kollektiven Marktbeherrschung in der Europäischen Fusionskontrolle zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der EG-Fusionskontrollverordnung Nr. 139/2004 systematisiert und analysiert. Es wird außerdem untersucht, welche Bedeutung dem Konzept kollektiver Marktbeherrschung für die Anwendung des neuen materiellen Beurteilungskriteriums der EG-Fusionskontrollverordnung Nr. 139/2004 zukommt.

BIC Classifications

  • Economics, finance, business & management (K)
    • Economics (KC)
      • Economic theory & philosophy (KCA)
  • Law (L)
    • Jurisprudence & general issues (LA)
    • Laws of Specific jurisdictions (LN)
      • Company, commercial & competition law (LNC)
        • Commercial law (LNCB)

BISAC Classifications

  • Business & Economics (BUS)
    • BUSINESS & ECONOMICS / Economic History (BUS023000)
  • Law (LAW)
    • LAW / General (LAW000000)
    • LAW / Business & Financial (LAW009000)

THEMA Classifications

  • Economics, Finance, Business & Management (K)
    • Economics (KC)
      • Economic theory & philosophy (KCA)
  • Law (L)
    • Laws of specific jurisdictions & specific areas of law (LN)
      • Legal systems: general (LNA)
      • Company, commercial & competition law: general (LNC)
        • Commercial law (LNCB)
  • Geographical qualifiers (1)
    • Europe (1D)
      • Central Europe (1DF)
        • Germany (1DFG)