Show Less
Restricted access

Jesus als Lebensretter

Westafrikanische Bibelinterpretationen und ihre Relevanz für die neutestamentliche Wissenschaft

Series:

Werner Kahl

In Westafrika breitet sich das Christentum seit einigen Jahrzehnten aufgrund indigener Initiativen rapide aus. Dabei spielt das Verständnis vor allem des Neuen Testaments eine wesentliche Rolle. In der Arbeit unternimmt es der Verfasser, populäre als auch akademische Lektüretendenzen des Neuen Testaments in Westafrika am Beispiel Ghanas darzustellen und sie im Kontext von traditioneller Religiosität, Lebensbedingungen und Pentekostalisierung zu erklären. Aus dieser ethnologischen Perspektive ergeben sich Neuentdeckungen am Neuen Testament.
Aus dem Inhalt: Populäre und akademische Lektüretendenzen des Neuen Testaments in Westafrika – Ethnologie und neutestamentliche Exegese.