Show Less
Restricted access

Schiffer und Schiffsmann in den Rôles d’Oléron und im Llibre del Consolat de Mar

Ein Vergleich zweier mittelalterlicher Seerechtsquellen

Series:

Julia Schweitzer

Thema dieser rechtshistorischen Untersuchung ist das Rechtsverhältnis zwischen dem Schiffer und seinen Schiffsleuten, wie sie in den Rôles d’Oléron, der wohl bedeutendsten französischen Quelle des Seerechts, und dem Llibre del Consolat de Mar, der bedeutendsten katalanischen Quelle des Seerechts, ausgestaltet sind. Es erfolgt in den einzelnen Kapiteln zunächst eine separate Untersuchung der beiden Quellen, um sie dann miteinander zu vergleichen. Hintergrund ist die Vermutung, dass das Llibre del Consolat de Mar durch die berühmten Rôles d‘Oléron beeinflusst wurde.
Aus dem Inhalt: Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Schiffer und den Schiffsleuten in den Rôles d‘Oléron und dem Llibre del Consolat de Mar – Begründung und Beendigung des Heuerverhältnisses – Dienstleistungs- und allgemeine Pflichten des Schiffsmanns – Allgemeine Leistungspflichten des Schiffers gegenüber seinen Schiffsmännern – Besondere Leistungspflichten des Schiffers in Bezug auf die Entlohnung der Schiffsleute – Formen der Autorität und Mitbestimmung - Schiffsgericht und Schiffsrat.