Show Less
Restricted access

Die politischen Entscheidungsprozesse bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr 1999-2003

Series:

Lutz Holländer

Warum beteiligt sich Deutschland an internationalen Militäreinsätzen? Die gewachsene internationale Verantwortung Deutschlands wird immer wieder herangezogen, um diese Beteiligung zu erklären. Mit der Beteiligung Deutschlands an den Operationen der NATO gegen die Bundesrepublik Jugoslawien ging ein Abschnitt in der deutschen Nachkriegsgeschichte zu Ende. Erstmals war die Bundeswehr an einem Kampfeinsatz beteiligt. Diese Studie untersucht ausgehend von diesem Einsatz die Gründe für die Beteiligung Deutschlands an den Einsätzen in Mazedonien, in Afghanistan und im Kongo. Dazu untersucht die Studie den Entscheidungsprozess auf nationaler wie auf internationaler Ebene und ordnet ihn vor dem Hintergrund der Theorien der internationalen Beziehungen ein.
Aus dem Inhalt: Fallstudie 1: Kosovo – Fallstudie 2: Mazedonien – Fallstudie 3: Afghanistan – Fallstudie 4: Kongo – Die Auslandseinsätze der Bundeswehr nach der Vereinigung im Spiegel der Theorien internationaler Beziehungen.